Sortiment

Freitag, 25. Juni 2021
Foto: stock.adobe.com/sonyakamoz

Durch die Pandemie ist sowohl die Nachhaltigkeits- als auch Regionalorientierung der Konsumenten enorm gewachsen. Die Hersteller erwarten auch künftig eine steigende Nachfrage nach entsprechenden Produkten.

Freitag, 25. Juni 2021
Foto: stock.adobe.com/Daria Mladenovic

Osteuropa hat einiges an Kulinarik zu bieten. Das Markant Magazin berichtet über Spezialitäten aus Russland, Polen sowie dem Balkan-Raum und ihre Chancen für den deutschen Handel.

Freitag, 25. Juni 2021
Foto: stock.adobe.com/weyo

Acht von zehn Deutschen lassen sich Wurstwaren schmecken und bescheren dem LEH stabile Umsätze. Eine Marktstudie zeigt aber: Damit das so bleibt, muss sich einiges ändern.

Dienstag, 25. Mai 2021
Foto: stock.adobe.com/Roman Rodionov

«Frei von»-Produkte bedienen den Verbraucherwunsch, sich möglichst gesund und natürlich zu ernähren. Hauptzielgruppe sind nicht Allergiker, sondern eine gesundheits- und lifestyleorientierte Käuferschaft.

 

Dienstag, 25. Mai 2021
Foto: stock.adobe.com/bobex73

Im Tabak-Markt gewinnen Grosspackungen in allen Segmenten und alternative Produkte weiter an Fahrt. Die Hersteller fördern diesen Trend mit entsprechenden neuen Angeboten.

Dienstag, 25. Mai 2021
Foto: stock.adobe.com/shustrilka

Sie sind schnell zubereitet und vergleichsweise günstig – das macht Instant-Nudeln so beliebt. Wie der Handel das Potenzial am POS für sich erfolgreich nutzen kann.

Dienstag, 25. Mai 2021
Foto: stock.adobe.com/emmi

Mit Skyr fing es an, mittlerweile erfasst die Proteinwelle fast alle Warengruppen der Weissen Linie. Besonders bei Desserts haben die Hersteller noch viel vor.

Montag, 26. April 2021
Foto: stock.adobe.com/Denis Vermenko

In puncto Kosmetik sind Männerprodukte oft noch unterrepräsentiert. Hier liegen Wachstumschancen für den Handel. Denn auch die Männer wollen Pflegeprodukte, die individuelle Bedürfnisse abdecken.

Montag, 26. April 2021
Foto: stock.adobe.com/Pichsel

Käsespezialitäten aus der Alpenregion geniessen einen guten Ruf. Die Verbraucher verbinden damit hochwertige und natürliche Produkte aus einer idyllischen Bergwelt. Allerdings gibt es nicht «den» Bergkäse.

Montag, 26. April 2021
Foto: stock.adobe.com/shaiith

Die Corona-Pandemie führt in der Brauwirtschaft zu massiven Einbussen. Ein Lichtblick ist die akutelle Entwicklung im Handel: Hier steigt die Nachfrage bei stabilen Preisen. Die Preisaktionen sind sogar rückläufig.

Seiten

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30