Sortiment

Montag, 26. April 2021
Foto: stock.adobe.com/Denis Vermenko

In puncto Kosmetik sind Männerprodukte oft noch unterrepräsentiert. Hier liegen Wachstumschancen für den Handel. Denn auch die Männer wollen Pflegeprodukte, die individuelle Bedürfnisse abdecken.

Montag, 26. April 2021
Foto: stock.adobe.com/Pichsel

Käsespezialitäten aus der Alpenregion geniessen einen guten Ruf. Die Verbraucher verbinden damit hochwertige und natürliche Produkte aus einer idyllischen Bergwelt. Allerdings gibt es nicht «den» Bergkäse.

Montag, 26. April 2021
Foto: stock.adobe.com/shaiith

Die Corona-Pandemie führt in der Brauwirtschaft zu massiven Einbussen. Ein Lichtblick ist die akutelle Entwicklung im Handel: Hier steigt die Nachfrage bei stabilen Preisen. Die Preisaktionen sind sogar rückläufig.

Montag, 26. April 2021
Foto: stock.adobe.com/Sveta Zarzamora

Tierwohl, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung sind die Hauptgründe, warum Verbraucher zu Veggie-Alternativen für Fleisch, Milch oder Käse greifen. Die pflanzenbasierten «Ersatz»-Produkte bieten dem Handel lukratives Wachstumspotenzial.

Montag, 26. April 2021
Foto: stock.adobe.com/Hagit Berkovich

Das vergangene Jahr war auch für die Heimtierbranche ein besonderes. Die Umsätze stiegen zum Teil deutlich. Das lag zum einen daran, dass den Heimtieren während der Corona-Krise mehr Fürsorge zu Teil wurde, zum anderen stieg die Anzahl der tierischen Mitbewohner.

Donnerstag, 25. März 2021
Foto: stock.adobe.com/OlegDoroshin

Energy-Drinks bleiben auf Wachstumskurs, wobei «flavoured» und «zuckerfrei » die stärksten Treiber in der Kategorie sind. Innovationen, wie neue Sorten oder der Zusatz funktionaler Inhaltsstoffe, sollen den Markt weiter ankurbeln.

Donnerstag, 25. März 2021
stock.adobe.com/mashiki

Viele Verbraucher werden aufgrund der Corona-Krise ihren Urlaub daheim verbringen. Eine Chance für den Handel, mit Produkten zu punkten, die aus den Urlaubsregionen kommen.

Donnerstag, 25. März 2021
Foto: stock.adobe.com/baibaz

Vom «Hausfrauensport» zum Trend auf Instagram – Backen ist angesagt, was die Verkaufszahlen von Mehl steigen lässt. Am stärksten wachsen Spezialmehle, Urgetreide sowie Bio- und glutenfreie Produkte.

Donnerstag, 25. März 2021
Foto: stock.adobe.com/dolphy_tv

Die Speiseeishersteller haben die Rezepturen sowie die Gebindeformen an den gestiegenen Eiskonsum zu Hause angepasst. Ein Ausblick auf die diesjährige «Eiszeit».

Donnerstag, 25. März 2021
Foto: stock.adobe.com/Emil

Mit nachhaltigen Produktkonzepten zeigen die Molkereien, dass Milch nicht gleich Milch ist. Und – die Verbraucher achten in der Pandemie noch stärker auf die Themen Tierwohl, Gesundheit und Umweltschutz.

Seiten

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31