Anzeige

Ausgabe:

Neuer Bio-Kakaopartner

Donnerstag, 20. Februar 2020
Foto: GEPA

Der Fair-Trade-Pionier GEPA hat 2019 in Deutschland 14,6 Millionen Schokoladenprodukte verkauft – 19 Prozent mehr als im Vorjahr. 91 Prozent davon waren bio-zertifiziert. Statistisch gesehen haben 17,6 Prozent der 83,2 Millionen Einwohner Deutschlands im vergangenen Jahr einmal zu GEPA-Schokoladenprodukten gegriffen. Besonders beliebt sind nach wie vor Bitter- und Spezialitätenschokoladen. Seit 2019 ist «gebana Togo», Tochter der Schweizer Fair-Handelsorganisation «gebana», neuer Bio-Kakaopartner der GEPA. Durch die Fairtrade-Prämie werden Kakao­pflanzen, Schulmöbel, Schreibutensilien und Schulgebühren für die 525 Kinder der Bauernfamilien bezahlt. GEPA kündigt an, dass mit «gebana Togo» ein Abnahmevertrag über drei Jahre mit steigenden Mengen abgeschlossen werden soll. Damit kann dann das Sortiment
«Taste Fair Africa» um eine weitere Provenienz ergänzt werden.