Neue Rekorde für Tiefkühlkost

Dienstag, 28. Mai 2024
Foto: Stock.adobe.com/ltyuan

Die Kategorie Tiefkühlkost ist 2023 weiter auf Erfolgskurs.

dti. Die Kategorie Tiefkühlkost ist 2023 weiter auf Erfolgskurs. Im LEH/HD wuchs der TK-Absatz 2023 um 0,4 Prozent auf 1,982 Millionen Tonnen (2022: 1,974 Mio. t). Im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 erhöhte sich der Absatz um 6,5 Prozent (2019: 1,861 Mio. t). Das zeigt: Die Branche hat in der Pandemie neue Kunden gewinnen und halten können. Ein Faktor dafür ist der Convenience-Vorteil von TK, der dem Markt erneut wichtige Impulse gebe. Während TK-Produkte zum Selberkochen 2023 um 0,2 Prozent nachgaben, konnte der Bereich Fix & Fertig um 2,1 Prozent zulegen. Im LEH/HD stieg der TK-Umsatz um 14 Prozent auf 11,64 Milliarden Euro (2022: 10,22 Mrd. Euro).

News

Foto: Unternehmen

Ein Start-up will den Süsswarenmarkt umkrempeln, mit gesunden Naschereien – gesüsst mit Datteln.

Foto: Unternehmen

Die Unternehmensgruppe ist darauf spezialisiert, verschiedene Dienstleistungen für Händler und Lieferanten zu erbringen.

Foto: Udo Hermann

Die Barzahler in Deutschland haben ihre Gewohnheiten in den Coronajahren verändert und sind dabei geblieben. Sie zahlen am liebsten mit Karte – und zwar mit der Girocard.