Anzeige

Ausgabe:

Modernisiert Lkw-Flotte

Donnerstag, 20. Februar 2020
Foto: ROSSMANN

ROSSMANN investiert aktuell einen Millionenbetrag in neue Lkw mit LNG-Antrieb (Liquefied Natural Gas/Flüssigerdgas). Den Anfang machen zehn neue Scania LNG-Lastwagen im Regionallager Wustermark bei Berlin. Neben dem leisen Betrieb haben die Gasmotoren (EURO 6) noch weitere Vorteile: Obwohl sie in Leistung und Drehmoment einem vergleichbaren Dieselmotor entsprechen, stehen sie laut Herstellerangaben für eine Kohlendioxid-Reduktion von bis zu ­20 Prozent und emittieren so gut wie keinen Feinstaub. Ausserdem kann ROSSMANN durch eine Mautbefreiung Kosten senken. Die neuen Scania sind – wie alle anderen Lkw der ROSSMANN-Flotte – mit einem Abbiegeassistenten (Tot-Winkel-Erkennung) ausgestattet.