Bio-Franchise für Österreich

Montag, 29. April 2024
Foto: Unternehmen/studiohuger

Die KASTNER-Vertriebsschiene BIOGAST ruft ein neues Biomarkt-Franchising für Österreich ins Leben. In Graz zeigt der erste «MeinBioMarkt», welche Feinarbeit hinter dem Konzept steht und was neue Franchisepartner erwarten können.

Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter der KASTNER Gruppe, und Horst Moser, Gründer und Geschäftsführer von BIOGAST, bringen ein neues Bio-Partner-Franchisekonzept auf den Weg. Der Startschuss fiel am 6. Oktober 2023 in der Elisabethstrasse in Graz mit der Eröffnung der ersten MeinBioMarkt-Filiale in Österreich. Damit wurde ein im Hause KASTNER lang geplantes Vorhaben Realität. Das Konzept ist ein durchdachtes Bio-Partnerschaftsprojekt, das ausschliesslich ökologische Produkte anbietet und den gesamten Prozess vom Ladenbau über die Sortimentsgestaltung bis hin zu Marketingmassnahmen abdeckt. Es richtet sich an alle Bio-Begeisterten, die entweder einen neuen Bio-Laden starten möchten oder bereits einen betreiben und das MeinBioMarkt-Konzept anwenden wollen. 
 
Beste bioregionale Produkte
«Wir glauben daran, dass kleine Strukturen und grosse Vielfalt in der Landwirtschaft der Schlüssel sind», so die Gründer. «Uns geht es um beste bioregionale Lebensmittel.» Der neue Markt bietet auf 400 Quadratmetern ein umfassendes Bio-Vollsortiment mit rund 6000 Artikeln für den täglichen Bedarf, darunter eine Frischeinsel mit grosser Bio-Käseauswahl, frisches Bio-Brot von Joseph Brot, regionales Bio-Obst und -Gemüse. Die Bio-Vollsortimente umfassen nicht nur Lebensmittel, sondern auch Naturkosmetik und ökologische Drogeriewaren. Zugleich punktet der Markt mit innovativen Dienstleistungen wie einer Bio-Vinothek und einem Bio-Bistro. Darüber hinaus setzt MeinBioMarkt im Sinne der Nachhaltigkeit auch auf Grosspackungen, um Ressourcen zu sparen und Verpackungsmüll zu reduzieren. Gleichzeitig wird so die Geldbörse der Kunden geschont. Top ausgebildete Mitarbeiter stehen mit ihrem Bio-Fachwissen für persönliche Beratung und höchste Servicequalität zur Verfügung. 
 
Hoher Anspruch bis ins Detail
«Bio ist längst kein Trend mehr, sondern als Notwendigkeit mitten in der Gesellschaft angekommen», sagt Horst Moser. Hinter dem Konzept von MeinBioMarkt steht ein hoher Anspruch: Hier soll der Einklang mit Natur, Umwelt, Tier und Mensch bis ins kleinste Detail spürbar sein. Zudem werden neue Wege in Sachen Transparenz eingeschlagen: Als erster Händler Österreichs bietet MeinBioMarkt bei der Preisauszeichnung einen QR-Code zum Scannen, der sofort umfassende Auskunft über das jeweilige Produkt und den Produzenten gibt. Laufende Angebote und Informationen erhalten die Kunden über regelmässige Newsletter. «Wir leben und lieben Bio und möchten unsere Konsumenten täglich mit bioregionalen Produkten begeistern», kommentiert Christof Kastner das Vorgehen.
 
360 Grad Nachhaltigkeit
MeinBioMarkt stehe für «360 Grad Nachhaltigkeit», betont die Geschäftsführung. Dieser Ansatz gilt auch für den Ladenbau, und deshalb wird beim Markt-Design ausschliesslich auf langlebige, ressourcenschonende Materialien gesetzt – etwa bei der Einrichtung, bei den Böden, bei Kühlgeräten oder bei den Leuchtmitteln. Sowohl das Konzept hinter MeinBioMarkt als auch die Optik sollen drei Grundpfeiler widerspiegeln: Gemeinsamkeit, Individualität und Nachhaltigkeit. Im Sinne der Gemeinsamkeit bietet BIOGAST ein Ladenbaukonzept in den drei Ausstattungsvarianten «Bodenwärme», «Pflanzenfrische» und «Luftkühle» an. «So bleibt die Markenidentität über alle Läden gewährleistet und der jeweilige Bio-Franchise-Partner kann nach individuellen Wünschen und Standortgegebenheiten seinen individualisierten MeinBioMarkt kreieren», beschreibt Christof Kastner die Idee hinter diesem Konzept. Eines aber bleibe bei jeder Variante gleich: «Nachhaltigkeit ist beim Ladenbau oberste Prämisse.»
 
Partnerschaftliches Handeln
Schon die Auswahl des ersten Standorts folgte nicht dem Zufallsprinzip, sondern war durchdacht. Seit Beginn des Projekts war Graz ganz klar Top-Favorit für den ersten Standort von MeinBioMarkt. «Graz ist urban, wächst und zieht viele umweltbewusste Menschen an», so Horst Moser. Dabei ist Graz erst der Anfang. MeinBioMarkt ist ein gross angelegtes Bio-Partner-Franchisekonzept, das in allen Bundesländern ausgerollt werden soll. «Wir laden selbstständige, unabhängige Bio-Fachhändler und alle, die es noch werden wollen, zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit uns – dem österreichischen Bio-Grosshändler BIOGAST – ein», sagt Moser. Ihm schwebt eine Win-win-Situation vor: Die Bio-Läden profitieren vom Bio-Profi BIOGAST, dem führenden österreichischen Bio-Grosshändler, und seinem Franchisekonzept MeinBioMarkt. BIOGAST selber wiederum profitiere von «begeisterten Bio-Ladnern, die zu 100 Prozent für einen wertschätzenden Umgang mit der Natur, mit Menschen und Tieren stehen und gemeinsam einen Beitrag zur Weiterentwicklung einer ökosozialen Marktwirtschaft durch ihr transparentes und partnerschaftliches Handeln leisten wollen.» Moser: «So bündeln wir unsere Kräfte für den gemeinsamen Erfolg.» Die bisherige Kundenresonanz in Graz ist laut Moser «sehr positiv». Die Atmosphäre, Sortimentsauswahl und viele andere Leistungen würden sehr gut bewertet. Es gab auch bereits mehrere Anfragen interessierter Franchisenehmer. Moser zur weiteren Expansion: «In der ersten Jahreshälfte beschäftigen wir uns noch mit der Ausarbeitung des Konzepts, in der zweiten Jahreshälfte wollen wir in die Umsetzung eines nächsten Ladens gehen.»
 

News

Foto: Unternehmen

Ein Start-up will den Süsswarenmarkt umkrempeln, mit gesunden Naschereien – gesüsst mit Datteln.

Foto: Unternehmen

Die Unternehmensgruppe ist darauf spezialisiert, verschiedene Dienstleistungen für Händler und Lieferanten zu erbringen.

Foto: Udo Hermann

Die Barzahler in Deutschland haben ihre Gewohnheiten in den Coronajahren verändert und sind dabei geblieben. Sie zahlen am liebsten mit Karte – und zwar mit der Girocard.

KASTNER

Die KASTNER Gruppe feierte im Jahr 2023 einen halbrunden Geburtstag und blickt auf 195 Jahre zurück. Vom kleinen Gemischtwarenhändler in Kirchbach zum österreichweit vernetzten Multifachgrosshändler mit acht Standorten und rund 1000 Mitarbeitern hat sich das Familienunternehmen im Laufe von fast zwei Jahrhunderten zu den Top 10 im Lebensmittelhandel in Österreich entwickelt. Die Gruppe erzielte 2023 einen Umsatz von über 290 Millionen Euro und verzeichnete damit ein Umsatzplus von rund neun Prozent. Die Gesamtinvestitionen betrugen 2023 rund 7,5 Millionen Euro. Für das Jahr 2024 sind Investitionen in Höhe von 6,5 Millionen Euro geplant. 
 
 

BIOGAST

BIOGAST ist eine Vertriebsschiene der KASTNER Gruppe und der österreichische Spezialist für kontrolliert biologische Lebensmittel für die Gastronomie, Grossverbraucher und den Bio-Fachhandel. BIOGAST beliefert mehr als 2000 Kunden in Österreich und im benachbarten Ausland. Das Bio-Vollsortiment umfasst rund 14 000 Artikel.
MeinBioMarkt ist das erste österreichische Bio-Partner-Franchisekonzept und eine Marke des Bio-Grosshändlers BIOGAST unter der Führung von Horst Moser, Gründer und Geschäftsführer BIOGAST, und Christof Kastner,geschäftsführender Gesellschafter KASTNER Gruppe.