Digitale Erlebnisse

Montag, 27. September 2021
Foto: stock.adobe.com/Kaspars Grinvalds

Der neue Online-Shop von MPREIS ist live gegangen. Die digitale Storefront überzeugt mit vielen kundenfreundlichen Funktionen – und sie ist eine starke Werbefläche für die Brands der Lieferanten.

Nach gründlicher Vorbereitung hat der österreichische Lebensmittelhändler MPREIS im Juli 2021 seinen neuen Online-Shop unter mpreis.at an den Start gebracht. Er wird sehr gut angenommen, und der Markant Partner lässt keinen Zweifel daran, dass das auch nach der besonderen Corona-Zeit so bleiben dürfte. Denn: «Unser Online-Shop überzeugt durch die Zeitersparnis und die bequeme Zustellung nach Hause, er erleichtert unseren Kunden ganz einfach das tägliche Leben.» Gegenüber dem Vorgängermodell punktet die neue Lösung mit zusätzlichen Funktionen und rückt den Kundennutzen und das Einkaufserlebnis noch mehr in den Fokus. So lässt die optimierte Suchfunktion keine Wünsche mehr offen.

Der Online-Einkauf funktioniert auf jedem Gerät gleichermassen leicht und einfach. Eine Besonderheit bei MPREIS sind die umfangreichen regionalen Sortimente – sowohl in den rund 300 Geschäften als auch jetzt zusätzlich im Online-Shop. Anhand der eingegebenen Postleitzahl des Kunden zeigt ihm das System genau die Sortimente und Produkte an, die auch die Märkte in seiner Region führen: in Salzburg beispielsweise die «Salzburg Milch», in Tirol die «Tirol Milch». Auch die regional gesteuerten Aktionen werden im Online-Shop je nach Adresse des Kunden exakt abgebildet.

Auf die regionale Stärke baut jetzt auch die neue Kampagne auf mit den lokalen Claims: «MPREIS liefert in Linz mit lokalen Produkten», «…in Salzburg mit lokalen Produkten» etc. Unter mpreis.at kann der Kunde aber nicht nur Ware bestellen, sondern auch deren Verfügbarkeit im benachbarten Markt checken und so online seinen stationären Einkauf vorbereiten. Viele weitere Hilfen, etwa die Vorlage der letzten Einkaufsliste (Re-Order-Funktion), runden das Einkaufserlebnis auf dieser Digital Storefront ab.

Digitales Schaufenster
Hinter der Mühelosigkeit, mit der die Kunden in diesem Online-Shop navigieren, steckt harte Arbeit, wie Ulrich Theilmann, Leiter E-Commerce bei MPREIS, erklärt. Insbesondere die Beschaffung und Pflege der digitalen Vorlagen wie zum Beispiel Artikeldaten oder Bilddateien sind eine ständige Herausforderung. MPREIS organisiert einen Grossteil dieser Daten gemeinsam mit der Markant. Dabei ist die Kooperation der Lieferanten unerlässlich, denn das Datenmanagement ist für Online-Shops essentiell. Zum einen, um im zunehmenden Wettbewerb mit den grossen Anbietern bestehen zu können, zum anderen ganz einfach aufgrund der gesetzlichen Vorgaben. «Für den Imker im Ort erstellen wir die Packshots in unserem eigenen Fotostudio», sagt Theilmann. «Von grösseren Lieferanten erwarten wir aber schon, dass sie uns die digitalen Assets zur Verfügung stellen.»

Im Zuge von Corona habe das Online-Shopping von Lebensmitteln und anderen FMCG einen «Riesen-Boost» erfahren, so Theilmann. MPREIS konnte im Jahr 2020 den Umsatz in seinem bisherigen Online-Shop mehr als verdoppeln (+130 %). Viele der Erstkäufer sind geblieben, der Trend geht zu kompletten Wochen-Einkäufen, die Shopper sind dabei sehr markentreu, wie die Re-Orders zeigen. Umso wichtiger sei es für Marken, im Mindset der Online-Kunden präsent zu sein. «Unsere Digital Storefront ist eine moderne Werbefläche für Marken und Promotions. Und sie zieht immer mehr Traffic auf sich,» sagt Theilmann und hat noch ein Argument: Mit dem Launch des neuen Online-Shops ist die Sichtbarkeit in Suchmaschinen, wenn der Nutzer nach bestimmten Marken sucht, rasant gestiegen – um 187 Prozent.

Statement

Unsere Digital Storefront ist eine moderne Werbefläche für Marken und Promotions. Und sie zieht immer mehr Traffic auf sich.
Ulrich Theilmann, Leiter E-Commerce MPREIS

 

Info

mpreis.at - Daten und Fakten

  • Kreditkarte, PayPal und Kauf auf Rechnung
  • Lieferung bis zur Wohnungstür
  • 5 Euro Liefergebühr, ab 100 Euro gratis
  • Flexible Lieferzeiten
  • SMS-Benachrichtigung bei Lieferung
  • Bestellung abstellen lassen am Wunschort
  • Grosses Bio-Sortiment
  • Familienunternehmen mit regionalen Lieferanten