Ausgabe:

Sieht Nachhaltigkeit als Trend

Donnerstag, 20. Februar 2020
Foto: iStock (baona)

Nach ersten Schätzungen konnte die deutsche Ernährungsindustrie ihren Umsatz 2019 um 2,2 Prozent auf 183,6 Milliarden Euro steigern. Davon entfielen 122,2 Milliarden Euro (+1,8 %) auf das Inlandsgeschäft. Wie die Bundesvereinigung der Branche (BVE) weiter mitteilt, war der Megatrend des vergangenen Jahres nicht «vegan», «proteinreich» oder ein neuer «enthusiastischer Geschmack», sondern die nachhaltige Entwicklung der Lebensmittelproduktion. Die Hersteller hätten diesbezüglich «eine grosse Bandbreite an Lösungen und Produkten» präsentiert. Höherwertige Lebensmittel seien weiterhin stark gefragt, und die Zahlungsbereitschaft für dieses Mehr an Nachhaltigkeit sei ungebrochen. Bewusster Konsum werde so immer mehr zum allgemein akzeptierten Mainstream.