Ausgabe:

  • Spargel punktet sowohl mit Saisonalität als auch Regionalität. Beides bietet dem Handel Chancen und sollte am POS herausgestellt werden. Die wichtigsten Fakten.

  • Megatrends wie Gesundheitsbewusstsein oder Nachhaltigkeit prägen auch das Mund- und Zahnpflege-Sortiment. Mit innovativen Produkten sowie mit digitalen Services setzen die Hersteller Akzente am POS.

  • Die zunehmende Digitalisierung treibt im Handel auch das Thema Robotik voran.

  • Kannten die Mieten für Einzelhandelsobjekte lange Zeit nur eine Richtung, nämlich nach oben, so ist seit einigen Jahren eine Trendwende zu beobachten.

Willkommen auf MARKANT Magazin

Neue Artikel

Foto: Adobe Stock (Julia Fateyeva)

Spargel punktet sowohl mit Saisonalität als auch Regionalität. Beides bietet dem Handel Chancen und sollte am POS herausgestellt werden. Die wichtigsten Fakten.

Foto: F1online (4r3p Westend61)

Megatrends wie Gesundheitsbewusstsein oder Nachhaltigkeit prägen auch das Mund- und Zahnpflege-Sortiment. Mit innovativen Produkten sowie mit digitalen Services setzen die Hersteller Akzente am POS.

Foto: iStock (JIRAROJ PRADITCHAROENKUL)

Die zunehmende Digitalisierung treibt im Handel auch das Thema Robotik voran.

Foto: iStock (wutwhanfoto)

Kannten die Mieten für Einzelhandelsobjekte lange Zeit nur eine Richtung, nämlich nach oben, so ist seit einigen Jahren eine Trendwende zu beobachten.

News

Foto: iStock (baona)

Nach ersten Schätzungen konnte die deutsche Ernährungsindustrie ihren Umsatz 2019 um 2,2 Prozent auf 183,6 Milliarden Euro steigern.

Foto: GEPA

Der Fair-Trade-Pionier GEPA hat 2019 in Deutschland 14,6 Millionen Schokoladenprodukte verkauft – 19 Prozent mehr als im Vorjahr. 91 Prozent davon waren bio-zertifiziert. Statistisch gesehen haben 17,6 Prozent der 83,2 Millionen Einwohner Deutschlands im vergangenen Jahr einmal zu GEPA-Schokoladenprodukten gegriffen.

Foto: ROSSMANN

ROSSMANN investiert aktuell einen Millionenbetrag in neue Lkw mit LNG-Antrieb (Liquefied Natural Gas/Flüssigerdgas).

Foto: Unternehmen

Die Schweizer Volg-Gruppe hat 2019 mit 913 Verkaufsstellen (Vj. 924) den Umsatz um 1,1 Prozent auf 1,523 Milliarden Schweizer Franken gesteigert.

Es wurde noch kein Inhalt für die Startseite erstellt.