Ausgabe:

  • Industrie und Handel sind per Gesetz dazu angehalten, beim Thema Verpackung umzudenken und zu handeln. Einblicke dazu gab im April der 3. Verpackungskongress der MARKANT in Frankfurt.

  • Kaufland baut seine digitalen Kunden-Services kontinuierlich aus und betritt mit einigen Projekten im deutschen Lebensmittelhandel Neuland. Dazu gehören der WhatsApp-Newsletter und der neue Smartbon.

  • Spezialitäten aus Frankreich stehen für guten Geschmack, Qualität und eine einzigartige Vielfalt. Mit ihrer besonderen Hingabe für Regionalität und Handwerk begeistern «die Franzosen» auch hierzulande.

  • Für das Wohlbefinden,  zur Optimierung von Gesundheit und Schönheit – für den Verbraucher von heute dienen antialkoholische Getränke nicht nur zur reinen Flüssigkeitsaufnahme.

Willkommen auf MARKANT Magazin

Neue Artikel

Fotos: T. Schindel, S. Brückner

Industrie und Handel sind per Gesetz dazu angehalten, beim Thema Verpackung umzudenken und zu handeln. Einblicke dazu gab im April der 3. Verpackungskongress der MARKANT in Frankfurt.

Foto: Kaufland

Kaufland baut seine digitalen Kunden-Services kontinuierlich aus und betritt mit einigen Projekten im deutschen Lebensmittelhandel Neuland. Dazu gehören der WhatsApp-Newsletter und der neue Smartbon.

Foto: Stockfood

Spezialitäten aus Frankreich stehen für guten Geschmack, Qualität und eine einzigartige Vielfalt. Mit ihrer besonderen Hingabe für Regionalität und Handwerk begeistern «die Franzosen» auch hierzulande.

Foto: Fotolia (Jacob Lund)

Für das Wohlbefinden,  zur Optimierung von Gesundheit und Schönheit – für den Verbraucher von heute dienen antialkoholische Getränke nicht nur zur reinen Flüssigkeitsaufnahme.

News

Foto: Globus

Das digitale Kundenprogramm «Mein Globus» geht mit der neuen «Mein Globus»-App in die nächste Runde.

Foto: Kastner

Die KASTNER Gruppe engagiert sich für die Vermeidung von Lebensmittelabfällen im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsinitiative «Aus gutem Grund».

Foto: Fotolia (Syda Productions)

Nach zwei Rückgängen in Folge hat sich im April in Deutschland der Konsumklima-Index der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) wieder stabilisiert.

Foto: Fotolia (by-studio)

Grosse Unternehmen sind langsam und behäbig. Kleinere sind agil, anpassungsfähig und können dadurch schneller Produkte auf den Markt bringen oder auf Veränderungen reagieren.

Es wurde noch kein Inhalt für die Startseite erstellt.